Kurzmitteilungen

Meine Mutter versuchte, mich umzubringen

Jesus.ch / cbn.com, 03.07.2018

Meine Mutter versuchte, mich umzubringen

Was Vergebung verändert
Als Demetrius Guyton ein Baby ist, versucht seine Mutter ihn umzubringen. Immer hat er deswegen mit Ablehnung und Minderwertigkeitsgefühlen zu kämpfen. Als er zum Glauben an Jesus findet, entdeckt er, welche Kraft in Vergebung liegt.
Meine Mutter versuchte, mich umzubringen weiterlesen

»Es geht darum, welchen Beitrag ich in dieser Welt leiste«

Livenet, 02.07.2018

»Es geht darum, welchen Beitrag ich in dieser Welt leiste«

Verständnis von Berufung
Angefangen hat es mit sechs Personen an einer Gebetsretraite. Dort wurde im Leitungsteam der Chrischona International ein Anliegen geweckt, welches seither weitergewachsen ist.
»Es geht darum, welchen Beitrag ich in dieser Welt leiste« weiterlesen

Die Kunst, gemeinsam glücklich zu bleiben

Jesus.ch / flip.it, 01.07.2018

Die Kunst, gemeinsam glücklich zu bleiben

So gelingen Liebesbeziehungen
Langfristig gemeinsam Liebe leben, das ist nichts Selbstverständliches – doch es kann jedem Paar gelingen. Mit diesen hilfreichen Tipps kann man die Kunst erlernen, gemeinsam glücklich zu bleiben …
Die Kunst, gemeinsam glücklich zu bleiben weiterlesen

Wenn Gott herausfordert

Livenet, 01.07.2018

Wenn Gott herausfordert

Neues wagen
Für manche hat im christlichen Glauben Neues und Unvorgesehenes keinen Platz. Doch wer mit Jesus lebt, sollte sich nicht zu sehr auf eingefahrenen Gleisen bewegen.
Wenn Gott herausfordert weiterlesen

Wenn das Entscheidende fehlt

Jesus.ch, 27.06.2018

Wenn das Entscheidende fehlt

»Oben Ohne«
Heisst Christsein eigentlich »seinen Nächsten lieben und eine gute Ethik haben«? Viele denken, dass die Nächstenliebe der Kern des Christentums ist und wundern sich, dass das so schwierig ist. Warum eigentlich?
Wenn das Entscheidende fehlt weiterlesen

Wer gläubig ist, lebt länger

Livenet / Washington Post / Faithwire / Web.de / The Independent, 27.06.2018

Wer gläubig ist, lebt länger

Neue Studie zeigt
Eine neue Studie zeigt eine überraschende Überschneidung zwischen Lebenserwartung und Glaube. Die Rechercheure der «Ohio State University» decken auf, dass Spiritualität und religiöse Aktivitäten das Leben um mehrere Jahre verlängern können.
Wer gläubig ist, lebt länger weiterlesen

»Das Christentum bietet mehr Menschenwürde als der Naturalismus«

Livenet, 26.06.2018

»Das Christentum bietet mehr Menschenwürde als der Naturalismus«

Markus Widenmeyer
In seinem Buch «Welt ohne Gott?» geht Markus Widenmeyer eingehend auf den Naturalismus ein. Diese Sichtweise gilt als Ausdruck aufgeklärten und wissenschaftlichen Denkens. Der Naturalismus kann aber sogar zu erheblichen Problemen führen, sagt Philosoph und Chemiker Widenmeyer im Gespräch mit Livenet. Zum Beispiel gehe die Würde verloren, wenn verschiedenen Menschengruppe unterschiedlich hohe Klassifizierung zugesprochen werde.
»Das Christentum bietet mehr Menschenwürde als der Naturalismus« weiterlesen

»Ich war bereit, für den Islam zu töten«

Jesus.ch / barino-barsoum.de / zeitmacher.eu / gottseidank.tv, 26.06.2018

»Ich war bereit, für den Islam zu töten«

Radikaler Muslim wird Christ
Barino Barsoum wächst in Köln auf. Mit 18 Jahren konvertiert er zum Islam und wird Teil einer radikalen Gruppe. Den Koran nimmt er wörtlich und wäre auch bereit gewesen, Ungläubige zu töten. Um Argumente gegen Christen zu sammeln, fängt er an, die Bibel zu lesen. Und wird überrascht von Liebe …
»Ich war bereit, für den Islam zu töten« weiterlesen

»Es reicht, dass ich bin, wie ich bin«

Jesus.ch, 24.06.2018

»Es reicht, dass ich bin, wie ich bin«

Berufen und geliebt
Karina Bleeker aus Filsum fand, dass ihr Glaube nicht so aufregend ist wie bei anderen. Weil sie keine krasse Bekehrungsgeschichte hat oder übernatürliche Wunder erlebte. Dann erfährt sie, dass es um etwas ganz anderes geht. Und dass Gott sie liebt und berufen hat, genau so, wie sie ist.
»Es reicht, dass ich bin, wie ich bin« weiterlesen

»Viele wollen nicht im Kreis sitzen und Tee trinken«

SCM Bundes-Verlag (Schweiz), 22.06.2018

»Viele wollen nicht im Kreis sitzen und Tee trinken«

Neuer Schwung für Kleingruppen
Die Kirche im Pott in Bochum setzt auf ein Hauskreis-Konzept, das die Menschen in ihrer Leidenschaft abholt: Gruppen können ihr Hobby während zwölf Wochen zum Thema machen und sind zusammen unterwegs, um geistlich zu wachsen.
»Viele wollen nicht im Kreis sitzen und Tee trinken« weiterlesen