»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie«

Livenet / Acontecer Cristiano, 22.11.2019

»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie«

Ein barmherziger Samariter
Ein Obdachloser liegt auf einer Kirchenbank, den Kopf im Schoss eines Gemeindeglieds und schläft tief und fest. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Szene?

Zoom
Der Obdachlose fasste vertrauen und legte sich auf die Kirchbank.

 

Wenn ein Obdachloser in eine Kirche kommt, wird er vermutlich gross oder etwas schief von der Seite angeschaut und eventuell gibt ihm jemand etwas zu trinken oder begleitet ihn wieder hinaus. Das zeigten ja einige Selbstversuche verschiedener Pastoren in der letzten Zeit (Livenet berichtete).

Er bot ihm an, Platz zu nehmen

In Brasilien dagegen reagierte ein Gemeindeglied völlig unerwartet auf den Besuch eines Obdachlosen. Als dieser die Gemeinde der «God’s Assemblies» von Taubaté in Sao Paulo betrat und scheinbar verzweifelt war, stand Orlando Bautista, ein älteres Gemeindeglied, auf, sprach mit ihm, beruhigte ihn, bot ihm Wasser an und umarmte ihn, damit er sich beruhigte. Anschliessend bot er ihm den Platz neben sich auf der Bank an. Der Obdachlose fasste Vertrauen zu Bautista und legte sich neben ihm auf die Bank, den Kopf auf dem Schoss des Christen, und schlief dort friedlich ein.

Ein Vorbild für alle

Seine Geste wurde zur Lektion für die restlichen Gemeindebesucher, darunter Cleberson Santos, der die Szene fotografierte. Er selbst habe den Obdachlosen nur beobachtet, um zu sehen, ob er nicht wieder von allein gehen würde.

Orlando Bautista dagegen hätte völlig gegensätzlich reagiert. «Schaut mal den Unterschied zwischen diesen zwei Haltungen an, meine und die von Herrn Orlando», schrieb Santos zu dem Foto, das er in den sozialen Medien veröffentlichte. Er verglich Orlando Bautista mit dem barmherzigen Samariter. «Glückwunsch, Herr Orlando, zu dieser grosszügigen Haltung! Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie!»


Die Inhalte aus zitierten Quellen geben nicht die Meinung von PROSKYNEO.org wieder, sondern dienen ausschließlich der Informationsvermittlung.

Würden Sie gern zusammen mit anderen Christen den christlichen Glauben ausleben? Dann sehen Sie sich doch mal auf PISTIS.org um. Gleichgesinnte können Sie unter dem Menüpunkt Kontakt finden.


 

Offline lesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, deine Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Die Mail-Adresse wird jedoch nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.