Der DNA-Code zeigt auf einen intelligenten Schöpfer

Livenet, 15.08.2019

Der DNA-Code zeigt auf einen intelligenten Schöpfer

Was Sie über sich wissen können
Es sind 3,1 Milliarden Buchstaben, die Sie einzigartig werden lassen: Es handelt sich hierbei um Ihren persönlichen, unverwechselbaren DNA-Code – und der deutet nicht auf einen blinden Zufall hin, sondern auf Intelligenz.

Zoom

Ab dem Jahr 1953 entdeckten die Wissenschaftler die genetische Struktur tief im Kern unserer Zellen. Dieses genetische Material wird als DNA bezeichnet, eine Abkürzung für Desoxyribonukleinsäure.

Die DNA-Codierung ist ähnlich wie die Codierung von Computerprogrammen: Die Computerprogrammierung verwendet eine Reihe von Einsen und Nullen. Diese beiden Ziffern wiederholen sich in einer angeordneten Reihe, die als Binärcode bezeichnet wird. Die Sequenzierung und Reihenfolge stellt den spezifischen Code dar.

Das DNA-Molekül enthält vier Chemikalien, die mit den Buchstaben A, U, G und C abgekürzt sind. Die Reihenfolge und Ordnung dieser vier Chemikalien erzeugt den Code aus den vier Buchstaben wie Einsen und Nullen bei der binären Kodierung. Die Sequenzen dieser Chemikalien liefern die notwendigen Anweisungen, um komplexe Proteinmoleküle zusammenzusetzen, die wiederum helfen, so unterschiedliche Strukturen wie Augen, Nieren und Füsse zu bilden.

3,1 Milliarden Buchstaben lang
Zoom

 

In dem winzigen Raum, in dem sich das DNA-Molekül in jeder Zelle Ihres Körpers befindet, ist der DNA-Code 3,1 Milliarden Buchstaben lang; also eine beträchtliche Menge Wiederholungen von A, U, G und C.

Wenn Sie den Code für die DNA-Informationen in einer einzigen Zelle lesen würden – mit einer Rate von drei Buchstaben pro Sekunde –, würde es einunddreissig Jahre dauern, vorausgesetzt, Sie lesen kontinuierlich jeden Tag, für vierundzwanzig Stunden pro Tag; oder bei einem Acht-Stunden-Tag (ohne Ferien und Wochenende) würde es 92 Jahre dauern, um ihn einmal durchzulesen.

Die Menge an Informationen in der menschlichen DNA entspricht ungefähr zwölf Sätzen der «Enzyklopädie Britannica» – das wären unglaubliche 384 Bände an detaillierten Informationen, die ein riesiges Bibliotheksregal füllen würden.

Ein Teelöffel, der es in sich hat

Die tatsächliche Dicke des DNA-Moleküls beträgt nur zwei Millionstel Millimeter. Laut dem Biologen Michael Denton könnte ein Teelöffel DNA alle Informationen enthalten, die für den Bau der Proteine notwendig sind, um die Proteine für alle Arten von Organismen zu bauen, die jemals auf der Erde gelebt haben, und «es gäbe noch genug Platz für alle Informationen in jedem Buch, das jemals geschrieben wurde».

Der DNA-Code jeder Person ist einzigartig, auch wenn 99,9 Prozent der menschlichen DNA identisch sind: Das bedeutet, dass 0,1 Prozent Unterschied in der Sequenzierung in diesen 3,1 Milliarden Buchstaben, die in Ihren Zellen eingebettet sind, das ist, was Sie einzigartig macht.

»Gottes Sprache«

Aus geistlicher Sicht zeigt die DNA-Forschung zwei Dinge: In der Debatte über unsere Herkunft deutet sie auf einen intelligenten Designer.

Bei einer Zeremonie zur Anerkennung der Leistungen des «Human Genome Project» sagte Präsident Bill Clinton einst: «Heute lernen wir die Sprache, in der Gott das Leben geschaffen hat. Wir gewinnen immer mehr Ehrfurcht vor der Komplexität, der Schönheit, dem Wunder der göttlichsten und heiligsten Gabe Gottes.»

Francis Collins, Direktor des «Human Genome Project», antwortete: «Es ist demütigend für mich und inspirierend zu erkennen, dass wir den ersten Blick auf unser eigenes Lehrbuch geworfen haben, das bisher nur Gott bekannt war.»

Und zweitens erreicht die DNA-Forschung jeden Einzelnen auf persönlicher Ebene. Sie offenbart Gottes Sein in unserem individuellen Leben, der für jeden Menschen einen einzigartigen, genetischen Code geschrieben hat.

Datum: 15.08.2019
Autor: Bruce Bickel und Stan Jantz / Daniel Gerber
Quelle: GodReports / Livenet https://www.livenet.ch/themen/gesellschaft/ethik/ethik_und_medizin/352367-der_dnacode_zeigt_auf_einen_intelligenten_schoepfer.html

Die Inhalte aus zitierten Quellen geben nicht die Meinung von PROSKYNEO.org wieder, sondern dienen ausschließlich der Informationsvermittlung.

Würden Sie gern zusammen mit anderen Christen den christlichen Glauben ausleben? Dann sehen Sie sich doch mal auf PISTIS.org um. Gleichgesinnte können Sie unter dem Menüpunkt Kontakt finden.


 

Offline lesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, deine Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Die Mail-Adresse wird jedoch nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.