Schlagwort-Archive: Evangelium

Fehlen der Kirche die Antworten für junge Menschen?

Livenet / Christian Post, 14.11.2019

Fehlen der Kirche die Antworten für junge Menschen?

Barna-Studie
Eine ausführliche Studie zeigt, dass fast die Hälfte aller junger Erwachsenen weltweit, die mit dem Christentum verbunden sind, das Gefühl haben, dass die Kirche ihre Fragen nicht beantworten kann. Fehlen der Kirche die Antworten für junge Menschen? weiterlesen

Einst fundamentalistischer Kurde, heute Pastor

Open Doors Schweiz, 22.11.2019

Einst fundamentalistischer Kurde, heute Pastor

In Kurdistan
Die Kurden sind von vielen Konflikten im Nahen Osten betroffen. Doch der kurdische Pastor Elia wird sein Land nicht verlassen. Er bleibt seiner Gemeinde treu und glaubt, dass sie in Zukunft wachsen wird. Einst fundamentalistischer Kurde, heute Pastor weiterlesen

»Ich möchte bewusst darüber sprechen, was Gott für mich getan hat«

Livenet / stltoday.com / stlamerican.com, 25.10.2019

»Ich möchte bewusst darüber sprechen, was Gott für mich getan hat«

Denzel Washington verschlug es vor einiger Zeit auf die Kanzel statt an das Set: Er sprach vor der Vollversammlung der Church of God in St. Louis, zu der er auch in Los Angeles gehört. Dabei forderte er die Anwesenden auf, dankbar zu sein – und das vom Morgen an. »Ich möchte bewusst darüber sprechen, was Gott für mich getan hat« weiterlesen

Wie Bettler aus der Bettler-Mentalität herausfinden

Livenet, 10.10.2019

Wie Bettler aus der Bettler-Mentalität herausfinden

Bartimäus-Projekt in Indien
Pfarrer und Autor Bernard Huber aus Herisau (SG) gründete im Jahr 2000 mit dem indischen Pfarrer Martin Luther
das Bartimäus-Projekt, um den Ärmsten der Armen in den Slums indischer Metropolen mit Lebensmitteln, Trinkwasser, Kleidung, Medikamenten, Schulbildung und dem Evangelium zu einem neuen Leben zu verhelfen. Livenet sprach mit Bernard Huber über das Projekt und den Ausstieg aus der Bettlermentalität. Wie Bettler aus der Bettler-Mentalität herausfinden weiterlesen

Früher Saddams Auftragskiller, heute ist er Christ

jesus.ch / Hello Christian / Frontiers, 09.10.2019

Früher Saddams Auftragskiller, heute ist er Christ

Jesus half in Gefangenschaft
Alim (Name geändert) war Auftragskiller unter Saddam Hussein. Im Irak der 1990er-Jahre trug er verschiedene Auftragsmorde für den eisernen Diktator aus, der die unterschiedlichen Ethnien und Strömungen des Landes mit harter Hand zusammenhielt. Dazu brauchte er Leute wie Alim. Dieser hat sein altes Leben mittlerweile abgestreift und in Christus eine neue Heimat gefunden. Früher Saddams Auftragskiller, heute ist er Christ weiterlesen

Erst als ihre Familie entführt wurde …

Livenet / MNN, 10.10.2019

Erst als ihre Familie entführt wurde …

Jamilehs Geschichte
Eigentlich mochte sie Christen nicht. Doch Jamileh hatte gehört, dass sie von ihnen Hilfsgüter erhalten könnte – und so suchte die Syrerin in einem christlichen Dort Unterschlupf. Doch sie erhielt mehr als nur Hilfsgüter …
Erst als ihre Familie entführt wurde … weiterlesen

»Erst durch Jesus fand ich Frieden«

jesus.ch / wunderheute.tv, 07.09.2019

»Erst durch Jesus fand ich Frieden«

Ein Leben lang auf der Suche
Zwanzig Jahre lang sucht Elmar Grichting auf der ganzen Welt nach der Wahrheit und nach Gott. Doch weder in der Esoterik noch in fernöstlichen Religionen findet er Antworten, die ihn zufrieden stellen. Dann hat er mitten in der Schweiz ein Erlebnis, das alles verändert.

»Erst durch Jesus fand ich Frieden« weiterlesen

»Ich wollte nicht bloss die Kopie lesen«

Livenet / Mission Network News, 06.09.2019

»Ich wollte nicht bloss die Kopie lesen«

Was Worte bewirken können
Somali, überzeugter Muslim, gewissenhafter Polizist. All das trifft auf Ibrahim zu. Aber als er aus dem Mund eines Christen Worte aus dem Koran hört, ist er verwirrt. Sind Christen etwa doch nicht so anders wie Muslime? »Ich wollte nicht bloss die Kopie lesen« weiterlesen

Nordkorea: In der Einsamkeit von Gott beschenkt

Open Doors, 11.09.2019

Nordkorea: In der Einsamkeit von Gott beschenkt

Verbannt und hungernd erlebt ein Christ Gottes Führung und Trost
(Open Doors, Kelkheim) – Als junger Christ wurde Young-Sik* von der nordkoreanischen Regierung in ein abgelegenes Dorf verbannt. Es war keine Strafe wegen seines Glaubens, den hatte er geheim halten können. Es passierte einfach. Dennoch war er plötzlich völlig auf sich allein gestellt, fernab von seiner Familie und ohne jede Gemeinschaft mit anderen Christen. Doch Gott hielt für ihn eine Überraschung bereit. Nordkorea: In der Einsamkeit von Gott beschenkt weiterlesen

»Der Atheismus war unvereinbar mit jedem mir wichtigen Wert«

veritas.org / Jesus.ch, 10.09.2019

»Der Atheismus war unvereinbar mit jedem mir wichtigen Wert«

Dr. Sarah Irving-Stonebraker
Sarah Irving-Stonebraker ist überzeugte Atheistin. Sie braucht keine Religion, um ihre Identität und ihre Werte darin zu gründen – bis sie mit einem Mal über Dinge stolpert, die ihren Werten den Boden wegziehen. Was jetzt? Hier erzählt sie ihre Geschichte.
»Der Atheismus war unvereinbar mit jedem mir wichtigen Wert« weiterlesen