Archiv der Kategorie: Verschiedenes

Handgemachte Petition für verfolgte Christinnen

Livenet / Christian Today, 27.10.2019

Handgemachte Petition für verfolgte Christinnen

Im Westminster Abbey
16’000 Stoffvierecke, alle handgemacht und alle in irgendeiner Weise mit den Worten »I see you« versehen, das war eine besondere Ausstellung, die in der vergangenen Woche die Abtei von Westminster schmückte.
Handgemachte Petition für verfolgte Christinnen weiterlesen

»Wir luden Obdachlose zu unserer Hochzeit ein«

Livenet / ymi.today, 21.11.2019

»Wir luden Obdachlose zu unserer Hochzeit ein«

Eine etwas andere Feier
Gelächter, schick gekleidete Gäste, ein umfangreiches, leckeres Buffet – eigentlich sah alles aus wie eine ganz normale Hochzeitsfeier.
Doch sie war alles andere als normal. »Wir luden Obdachlose zu unserer Hochzeit ein« weiterlesen

»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie«

Livenet / Acontecer Cristiano, 22.11.2019

»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie«

Ein barmherziger Samariter
Ein Obdachloser liegt auf einer Kirchenbank, den Kopf im Schoss eines Gemeindeglieds und schläft tief und fest. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Szene?
»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie« weiterlesen

Eine Prostituierte wird Schutzhausleiterin

heartwings.ch, 23.11.2019

Eine Prostituierte wird Schutzhausleiterin

In Tansania
Auf dem berüchtigten Strassenstrich von Dar es Salaam in Tansania lebte Sarah als drogenabhängige Prostituierte. Von der Gesellschaft als hoffnungsloser Fall abgestempelt, erlebte sie vor 20 Jahren eine schier unglaubliche Befreiung
– und Berufung. Eine Prostituierte wird Schutzhausleiterin weiterlesen

Miteinander Unmögliches erreichen

Livenet, 01.11.2019

Miteinander Unmögliches erreichen

Unmögliches?!
Wovon träumst du? Was würdest du gern in deinem Leben oder der Welt verändert sehen? Es ist viel mehr möglich, als man denkt, wenn man erst einmal wagt, zu träumen. Doch was bin ich bereit, dafür zu tun? Das, was ich tun will, um das Ziel zu erreichen ist die entscheidende Frage. Ein Ratgeber von Kerstin Hack.
Miteinander Unmögliches erreichen weiterlesen

Linus Pfister: »Wir sind überwältigt!«

Livenet, 28.10.2019

Linus Pfister: »Wir sind überwältigt!«

50 Jahre HMK
Vor 50 Jahren wurde aufgrund der Erfahrungen des lutherischen Pfarrers Richard Wurmbrand in rumänischen Gefängnissen die «Hilfsaktion Märtyrerkirche» gegründet. Am letzten Samstag feierte das Hilfswerk seinen 50. Geburtstag – und erscheint nötiger denn je.
Linus Pfister: »Wir sind überwältigt!« weiterlesen

»Noch ist unser Auftrag nicht zu Ende«

Livenet, 29.10.2019

»Noch ist unser Auftrag nicht zu Ende«

667 Millionen Unerreichte
In Ostasien, dem am stärksten besiedelten Erdteil, leben rund 667 Millionen unerreichte Menschen. Die Überseeische Missions-Gemeinschaft OMF arbeitet daran, auch ihnen die Botschaft der Bibel zu bringen. Dies mit einheimischen Partnern, denn
«der Missionsbefehl gilt auch für die Christen im Osten», sagt OMF-Missionsleiter Markus Dubach. »Noch ist unser Auftrag nicht zu Ende« weiterlesen

Wie Bettler aus der Bettler-Mentalität herausfinden

Livenet, 10.10.2019

Wie Bettler aus der Bettler-Mentalität herausfinden

Bartimäus-Projekt in Indien
Pfarrer und Autor Bernard Huber aus Herisau (SG) gründete im Jahr 2000 mit dem indischen Pfarrer Martin Luther
das Bartimäus-Projekt, um den Ärmsten der Armen in den Slums indischer Metropolen mit Lebensmitteln, Trinkwasser, Kleidung, Medikamenten, Schulbildung und dem Evangelium zu einem neuen Leben zu verhelfen. Livenet sprach mit Bernard Huber über das Projekt und den Ausstieg aus der Bettlermentalität. Wie Bettler aus der Bettler-Mentalität herausfinden weiterlesen

Erst als ihre Familie entführt wurde …

Livenet / MNN, 10.10.2019

Erst als ihre Familie entführt wurde …

Jamilehs Geschichte
Eigentlich mochte sie Christen nicht. Doch Jamileh hatte gehört, dass sie von ihnen Hilfsgüter erhalten könnte – und so suchte die Syrerin in einem christlichen Dort Unterschlupf. Doch sie erhielt mehr als nur Hilfsgüter …
Erst als ihre Familie entführt wurde … weiterlesen

Der grosse Paulusbrief in kleinen Portionen

Livenet/ Twitter/ Andrew Errington, 05.09.2019

Der grosse Paulusbrief in kleinen Portionen

Römerbrief in Twitterlänge
Twitter ist nicht nur dazu geeignet, dass manche Präsidenten ihre Meinung an allen parlamentarischen Kanälen vorbei in die Öffentlichkeit weitergeben. Es kann ein fantastisches Mittel sein, um Inhalte kurz und knackig zusammenzufassen. Zum Beispiel den Römerbrief. Wie hätte es wohl ausgesehen, wenn Paulus seinen Brief in 25 Tweets geschrieben hätte? Der grosse Paulusbrief in kleinen Portionen weiterlesen