Archiv der Kategorie: Christlich leben

Glänzen Sie noch oder wirken Sie schon?

Livenet, 19.07.2019

Glänzen Sie noch oder wirken Sie schon?

Berufung leben
Hatten Sie auch schon eine Münze in der Hand und dachten: «Ah, die ist frisch ab Presse, noch hübsch glänzend!» Dann sahen Sie auf der Rückseite den Jahrgang und staunten, wie alt sie eigentlich ist.
Wie lassen wir uns gebrauchen? Oder bleiben wir lieber in unserer Schmuckschublade und bewirken dementsprechend wenig?
Glänzen Sie noch oder wirken Sie schon? weiterlesen

»Glücklich und zufrieden zu sein ist die moralische Verpflichtung der Christen«

Livenet / The Christian Post, 06.07.2019

»Glücklich und zufrieden zu sein ist die moralische Verpflichtung der Christen«

Max Lucado
Glücklich zu sein ist in unserer Konsumgesellschaft nicht einfach. Das hat auch der Autor und Theologe Max Lucado gemerkt. Doch er sieht als eine moralische Verpflichtung der Christen, zufrieden und glücklich zu sein. Und er begründet es mit der Bibel.
»Glücklich und zufrieden zu sein ist die moralische Verpflichtung der Christen« weiterlesen

Der Glaube wandelt ein Bezirksgefängnis

Livenet / WLFI / Faithwire / Facebook, 21.06.2019

Der Glaube wandelt ein Bezirksgefängnis

Kraft des Gebets
Die «First Church» sorgt für einen Unterschied im «Jasper County Gefängnis», indem die Gemeinde den Häftlingen Gottesdienste anbietet.
«Nur weil wir diese Kleider tragen, bedeutet das nicht, dass wir schlechte Menschen sind», sagt ein Insasse. Er kommt im September raus und will sich der «First Church» anschliessen. Der Glaube wandelt ein Bezirksgefängnis weiterlesen

Back to the roots! – Der Weg in die Zukunft

Livenet, 13.06.2019

Back to the roots! – Der Weg in die Zukunft

Unser christliches Erbe
Die reichen Länder des Westens sind dabei, ihr christliches Erbe hinter sich zu lassen. Dies gilt als zeitgemäss. Wie viele andere sieht auch Markus Reichenbach darin einen grossen Fehler.
Back to the roots! – Der Weg in die Zukunft weiterlesen

Herz und Haus für alle Kulturen

Livenet, 13.06.2019

Herz und Haus für alle Kulturen

Stalders Gemeinschaftsleben
Ihr Lebensabschnitt in der Türkei prägte auch die Sicht, wie sie ihren Glauben hier leben. Mit einer Fülle von Angeboten wie Deutschkurs, Sommerfest und anderem dienen Stalders nun in Bern direkt ihrem Quartier. Und ihre Arbeit »Hope« wächst.
Herz und Haus für alle Kulturen weiterlesen

Mercy Ships: »Vermächtnis der Hoffnung und Heilung«

Livenet / Evangelical Focus / Mercy Ships, 14.06.2019

Mercy Ships: »Vermächtnis der Hoffnung und Heilung«

100’000 Gratisoperationen
Die christliche Organisation «Mercy Ships» sendet «schwimmende Spitäler» in Länder mit schlechter Gesundheitsversorgung. Am 21. Mai feierte sie auf der «Africa Mercy» die hunderttausendste Gratisoperation.
Mercy Ships: »Vermächtnis der Hoffnung und Heilung« weiterlesen

Die Kunst, zu erbitten, was man braucht

Jesus.ch, 26.05.2019

Die Kunst, zu erbitten, was man braucht

Bitten
Enttäuschungen sind häufig selbstgemacht. Viele Menschen denken, dass andere schon wissen, was sie meinen. Die Erfahrung zeigt: Das ist meist nicht der Fall. Menschen können nur in seltenen Fällen Gedanken lesen. Das Problem liegt auf beiden Seiten. Die Kunst, zu erbitten, was man braucht weiterlesen

Jüngerschaft – Wie bringen wir Lehre und Leben zusammen?

Stiftung Schleife / Livenet, 03.06.2019

Jüngerschaft – Wie bringen wir Lehre und Leben zusammen?

»Kunos« Erstlingswerk
Das erste Buch von Matthias »Kunos« Kuhn ist gerade im Schleife Verlag erschienen. Ehrlich, humorvoll, herausfordernd und inspirierend schreibt der Pionier und Kirchengründer aus Thun über seinen Weg mit Gott, christliche Gemeinden und Jüngerschaft. Ein Buch mit Sprengkraft.
Jüngerschaft – Wie bringen wir Lehre und Leben zusammen? weiterlesen

Auch Schwerverbrecher haben eine Menschenwürde

Livenet, 03.06.2019

Auch Schwerverbrecher haben eine Menschenwürde

Bruno Grabers Vermächtnis
Bruno Graber hat sich einen Namen als Gefängnisdirektor gemacht, für den auch Gefangene aufgrund von schweren Verbrechen eine menschliche und respektvolle Behandlung verdienen. Die Triebfeder für ihn ist sein christlicher Glaube.
Auch Schwerverbrecher haben eine Menschenwürde weiterlesen

Der wahre Gottesdienst

Livenet, 04.06.2019

Der wahre Gottesdienst

Waisenkinder heute
Im alten und neuen Testament werden erst die Israeliten und danach auch die Christen aufgefordert, sich um die Waisen oder vaterlosen Kinder zu kümmern. Was bedeutet das heute für uns als Christen? Und wo finden wir denn heute diese Waisen? Gedanken dazu von Barbara Rüegger.
Der wahre Gottesdienst weiterlesen