Archiv der Kategorie: Leben im Glauben

Zentralafrikanische Republik: 14 Christen ermordet

Open Doors, 12.09.2018

Zentralafrikanische Republik: 14 Christen ermordet

Christen in Flüchtlingslager bitten dringend um Gebet

(Open Doors, Kelkheim) – Am Abend des 6. September haben Mitglieder der ehemaligen, mehrheitlich islamischen Seleka im Nordosten der Zentralafrikanischen Republik 14 Christen getötet. Die meisten der Opfer sind Frauen und Kinder. Sie befanden sich mutmaßlich auf dem Rückweg von der Feldarbeit in ihre derzeitige Unterkunft, ein großes Flüchtlingslager nahe der Provinzhauptstadt Bria.

Zentralafrikanische Republik: 14 Christen ermordet weiterlesen

Schwere Lebensphasen durchstehen

Jesus.ch, 26.08.2018

Schwere Lebensphasen durchstehen

Gott vergisst uns nie
Das Leben verlangt uns einiges ab. Vieles, was wir uns wünschen, tritt nie ein. Anderes, das wir nicht möchten, bricht über uns herein und verändert uns. Manche glauben in solchen Lebensphasen, Gott hätte sie vergessen. Doch die Wahrheit sieht ganz anders aus …
Schwere Lebensphasen durchstehen weiterlesen

»Mitten in der Sowjetunion hatte ich plötzlich ein Navi im Kopf«

Livenet, 23.08.2018

»Mitten in der Sowjetunion hatte ich plötzlich ein Navi im Kopf«

30 Jahre AVC

Am Samstag, 25. August 2018, feiert AVC Schweiz das 30-jährige Bestehen. Im Laufe dieser Jahre wurden 14’000 Tonnen Hilfsgüter verteilt und 3,15 Millionen Bibeln und Neue Testamente übergeben. In den verschiedensten Situationen erlebten Mitarbeiter des Werks, wie Gott übernatürlich eingegriffen hat. »Mitten in der Sowjetunion hatte ich plötzlich ein Navi im Kopf« weiterlesen

»Gott steht zu seiner Gemeinde und tut Wunder«

Livenet, 19.08.2018

»Gott steht zu seiner Gemeinde und tut Wunder«

Turkvölker erreichen
Der geistliche Aufbruch unter den Turkvölkern schreitet weiter voran. «Gruppen wachsen, erleben Jüngerschaft, teilen und multiplizieren sich», sagt der Projektleiter beim Hilfswerk «HMK Hilfe für Mensch und Kirche».
»Gott steht zu seiner Gemeinde und tut Wunder« weiterlesen

TeenStreet 2018 forderte Teenager heraus

Livenet / OM Deutschland, 08.08.2018

TeenStreet 2018 forderte Teenager heraus

Gott näher kommen
TeenStreet 2018 fand vom 28. Juli bis 4. August in der Messe Oldenburg statt. 3’200 Personen nahmen teil, viele davon als freiwillige Helfer. Das internationale Team von Rednern erläuterte verschiedene Aspekte zum Thema «Closer» (Näher).
TeenStreet 2018 forderte Teenager heraus weiterlesen

Glaube und Vertrauen

Livenet / Dran NEXT, 08.08.2018

Glaube und Vertrauen

Was bringt’s?
Es gibt Verse in der Bibel, die erstaunen einen auch noch nach dem 50. Mal lesen. Weil sie einem ermöglichen, Mäuschen zu spielen, wie die Jünger zweifelnd und stolpernd wichtige Fortschritte im Glauben machen. Da ist zum Beispiel die Episode, in der ein reicher, in vielerlei Hinsicht vorbildlicher Jüngling zu Jesus kommt und dieser ihm barsch die Grenzen seines Gottvertrauens aufzeigt. Glaube und Vertrauen weiterlesen

In Trauer dem Partner beistehen

Jesus.ch, 06.08.2018

In Trauer dem Partner beistehen

Schmerz und Verlust
Auch wenn man gemeinsam lieber nur gute Zeiten erleben möchte, gibt es Lebensphasen, in denen man mit Schmerz, Verlust und Trauer konfrontiert wird. Das kann entzweien. Oder die Beziehung tiefer werden lassen.
In Trauer dem Partner beistehen weiterlesen

Durch »Bahn-Pastoren« ist Suzidrate in Grossbritannien gesunken

Livenet / BBC / acontecercristiano.com, 06.08.2018

Durch »Bahn-Pastoren« ist Suzidrate in Grossbritannien gesunken

Gegen den Freitod
100 freiwillige Christen patrouillieren in England die Bahnhöfe und sprechen Menschen an, die besonders deprimiert oder nervös aussehen. Manche wollen einfach nur reden, andere wurden so vom Selbstmord abgehalten.
Durch »Bahn-Pastoren« ist Suzidrate in Grossbritannien gesunken weiterlesen

Kamerun: „So eine Liebe habe ich nie erlebt!“

Open Doors, 22.08.2018

Kamerun: „So eine Liebe habe ich nie erlebt!“

Viele Briefe ermutigen Zita, doch ihre Familie setzt sie weiter massiv unter Druck

(Open Doors, Kelkheim) – Die 17-jährige Zita* aus Kamerun war überglücklich: In ihren Händen hielt sie Briefe aus Ländern wie Deutschland, den USA, Polen oder Paraguay. Aus aller Welt hatten Christen ihr Briefe geschrieben, um die junge Frau zur ermutigen. Im Mai endete diese Schreibaktion von Open Doors, doch Zita ist weiterhin dringend auf die Unterstützung ihrer Glaubensgeschwister angewiesen.

Kamerun: „So eine Liebe habe ich nie erlebt!“ weiterlesen

Was nützt es, die ganze Welt zu gewinnen?

Livenet, 28.07.2018

Was nützt es, die ganze Welt zu gewinnen?

Wenn die Seele Schaden nimmt
Zusehends gewöhnt sich der westliche Mensch daran, Besitz nachzurennen. Gefährlich wird es, wenn dies das Sein bestimmt. Denn irgendwann verfliegt jeder Besitz, spätestens mit dem Tod. Die Bibel warnt mehrfach vor der «Jagd» nach Besitz und Reichtum.
Jesus warnte, dass die Seele durch solches Verhalten Schaden nimmt. Was nützt es, die ganze Welt zu gewinnen? weiterlesen