Einst fundamentalistischer Kurde, heute Pastor

Open Doors Schweiz, 22.11.2019

Einst fundamentalistischer Kurde, heute Pastor

In Kurdistan
Die Kurden sind von vielen Konflikten im Nahen Osten betroffen. Doch der kurdische Pastor Elia wird sein Land nicht verlassen. Er bleibt seiner Gemeinde treu und glaubt, dass sie in Zukunft wachsen wird. Einst fundamentalistischer Kurde, heute Pastor weiterlesen

200-millionste Bibel in China gedruckt

Livenet / Eternity News, 22.11.2019

200-millionste Bibel in China gedruckt

Bibeln aus dem Reich der Mitte
Ein besonderer Weltrekord in China: Die «Amity Printing Company» (APC), oft einfach «Amity Press» genannt, hat inzwischen 200 Millionen Bibeln gedruckt. Nirgendwo sonst wird die Heilige Schrift so oft hergestellt wie im Reich der Mitte.
200-millionste Bibel in China gedruckt weiterlesen

»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie«

Livenet / Acontecer Cristiano, 22.11.2019

»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie«

Ein barmherziger Samariter
Ein Obdachloser liegt auf einer Kirchenbank, den Kopf im Schoss eines Gemeindeglieds und schläft tief und fest. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Szene?
»Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie« weiterlesen

Eine Prostituierte wird Schutzhausleiterin

heartwings.ch, 23.11.2019

Eine Prostituierte wird Schutzhausleiterin

In Tansania
Auf dem berüchtigten Strassenstrich von Dar es Salaam in Tansania lebte Sarah als drogenabhängige Prostituierte. Von der Gesellschaft als hoffnungsloser Fall abgestempelt, erlebte sie vor 20 Jahren eine schier unglaubliche Befreiung
– und Berufung. Eine Prostituierte wird Schutzhausleiterin weiterlesen

Miteinander Unmögliches erreichen

Livenet, 01.11.2019

Miteinander Unmögliches erreichen

Unmögliches?!
Wovon träumst du? Was würdest du gern in deinem Leben oder der Welt verändert sehen? Es ist viel mehr möglich, als man denkt, wenn man erst einmal wagt, zu träumen. Doch was bin ich bereit, dafür zu tun? Das, was ich tun will, um das Ziel zu erreichen ist die entscheidende Frage. Ein Ratgeber von Kerstin Hack.
Miteinander Unmögliches erreichen weiterlesen

Sudan: Sicherheitsdienst muss Grundstück zurückgeben

Livenet / CWS, 02.11.2019

Sudan: Sicherheitsdienst muss Grundstück zurückgeben

Nach sechs Jahren
Ein Gericht in Sudan hat angeordnet, dass der Nationale Geheim- und Sicherheitsdienst NISS das beschlagnahmte Grundstück einer Baptistengemeinde zurückgibt. Sudan: Sicherheitsdienst muss Grundstück zurückgeben weiterlesen

Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

Open Doors

Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

Verfolgte Christen brauchen unser Gebet

Nehmen Sie mit Ihrer Gemeinde am Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen teil und veranstalten Sie einen Gebetsgottesdienst.

Beten Sie am 10. November 2019 für Christen in Nigeria und China.

In China hat sich der Druck des kommunistischen Regimes im letzten Jahr verschärft. Auch in Nigeria nimmt die Gewalt gegen Christen zum Beispiel durch extremistische Gruppen zu. Unsere Geschwister brauchen unser Gebet!

Quelle: Open Doors https://www.opendoors.de/aktiv-werden/beten/weltweiter-gebetstag-fuer-verfolgte-christen

Auf Youtube gibt es unter https://youtu.be/lDtebUVmhBM ein 1 1/2- minütiges Informationsvideo von Open Doors.

Wer mitbeten möchte, findet in seiner Gegend eine Kirche oder Gemeinde, die diesen Gebetstag unterstützt. Man kann zum Beispiel in Google eingeben “Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen 10. November 2019” gefolgt vom Namen des gesuchten Orts.

Gewalt gegen Christen verdient mehr Aufmerksamkeit

Schweizerische Evangelische Allianz SEA, 06.11.2019

Gewalt gegen Christen verdient mehr Aufmerksamkeit

Sonntag der Verfolgten Kirche
Es ist ein Drama, das sich in zahlreichen Weltgegenden und doch weitgehend abseits der breiten öffentlichen Wahrnehmung abspielt: die zunehmenden Verletzungen der Religionsfreiheit, wobei Christen besonders betroffen sind. Am Sonntag der Verfolgten Kirche vom 10. und 17. November 2019 sind die Kirchen in der Schweiz eingeladen, für Religionsfreiheit insbesondere in China, Nigeria und der Ostukraine zu beten.

Was Ruth Graham im Gefängnis von »Angola« lernte

Christian Post / Livenet, 22.10.2019

Was Ruth Graham im Gefängnis von »Angola« lernte

»Vergebung ist Loslassen«
So schnell wird Ruth Graham ihren Besuch in «Angola», dem «Louisiana State Penitentiary», nicht vergessen. Durch eine Begegnung mit einem Mann lernte sie, was Vergebung bedeutet. Sie selbst führte einen langen Kampf mit diesem Thema, der unter anderem durch drei Scheidungen führte.
Was Ruth Graham im Gefängnis von »Angola« lernte weiterlesen

Linus Pfister: »Wir sind überwältigt!«

Livenet, 28.10.2019

Linus Pfister: »Wir sind überwältigt!«

50 Jahre HMK
Vor 50 Jahren wurde aufgrund der Erfahrungen des lutherischen Pfarrers Richard Wurmbrand in rumänischen Gefängnissen die «Hilfsaktion Märtyrerkirche» gegründet. Am letzten Samstag feierte das Hilfswerk seinen 50. Geburtstag – und erscheint nötiger denn je.
Linus Pfister: »Wir sind überwältigt!« weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner