Schlagwort-Archive: Neues Testament

So soll auch euer Licht vor den Menschen leuchten – wie?

(Download Einleitung  als PDF)
(Download 7 Grundsätze  als PDF)

Sieben Grundsätze für das Verständnis der christlichen Lehre

Was meinte Jesus Christus, als er in der Bergpredigt an seine Zuhörer appellierte: „So soll auch euer Licht vor den Menschen leuchten: Sie sollen eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen“ (Matthäus 5,16)?

Wenn wir zu seinen Nachfolgern gehören wollen, sollten wir ein grundlegendes Interesse daran haben, zu verstehen:

  • Was bedeutet es, sein „Licht vor den Menschen“ leuchten zu lassen?
  • Von welchen „guten Werken“ spricht Jesus?

So soll auch euer Licht vor den Menschen leuchten – wie? weiterlesen

„Es soll euch zuerst um … Gottes Gerechtigkeit gehen“ (Matthäus 6,33)

(Download  als PDF)

Eine der wichtigsten Überlieferungen der Worte Jesu ist die Bergpredigt, die uns in Matthäus Kapitel 5 bis 7 zur Verfügung steht. Sie ist voller Informationen, Appelle und Motivation, die uns helfen, unser Leben mit Gott und unserem Mitmenschen in Ordnung zu bringen und zu pflegen.

Eines der vielen Highlights ist die Passage in Kapitel 6 in den Versen 25 bis 34. „Es soll euch zuerst um … Gottes Gerechtigkeit gehen“ (Matthäus 6,33) weiterlesen

Und die Bibel hat doch recht

Und die Bibel hat doch recht

30.06.2016

Glaubwürdig oder nicht?
Immer wieder kursieren angebliche Funde, die endgültig beweisen sollen, dass die Bibel ein überholtes Märchenbuch ist. Aber genauso gibt es Funde, die ihre Glaubwürdigkeit endgültig untermauern sollen. Beide Ansätze ignorieren jedoch, dass die Bücher der Bibel oft die einzigen Quellen ihrer Zeit und Umgebung darstellen. Und auch nach historischen Gesichtspunkten durchaus vertrauenswürdig sind.
Und die Bibel hat doch recht weiterlesen

Christliche Positionen im Gegenwind des Zeitgeistes

Christliche Positionen im Gegenwind des Zeitgeistes

17.03.2016

Adoption für schwule Eltern
Die Anhänger neuer Familienformen scheinen auf dem Durchmarsch zu sein. Wie können Christen, denen die «traditionelle» Familie wichtig ist, darauf sinnvoll reagieren?
Christliche Positionen im Gegenwind des Zeitgeistes weiterlesen

Jesus-Film nun in 1 400 Sprachen erhältlich

15.03.2016

Nicht aufzuhalten
Der Rekord geht weiter: Der «Jesus-Film» von «Campus für Christus» ist jetzt in 1’400 Sprachen erhältlich. In diesen Tagen ist die Übertragung in die Baobab-Sprache fertig geworden, die in Tansania von 250‘000 Menschen gesprochen wird. Bis ins Jahr 2025 wollen die Produzenten jede Sprache abdecken, die von 50‘000 oder mehr Personen gesprochen wird.
Jesus-Film nun in 1 400 Sprachen erhältlich weiterlesen

Die Bibel bleibt gedruckt und im Netz ein Bestseller – und nächstes Jahr kommt eine neue Lutherbibel

Die Bibel bleibt gedruckt und im Netz ein Bestseller – und nächstes Jahr kommt eine neue Lutherbibel

28.01.2016, 16:40

„Geheime“ Bestseller Die Bibel bleibt gedruckt und im Netz ein Bestseller – und nächstes Jahr kommt eine neue Lutherbibel weiterlesen

Der Weg. Die Wahrheit. Das Leben – Wer ist Jesus wirklich? – Einführung

(Download  als PDF)

Aussagen der Bibel unterscheiden
von menschlichen Darstellungen

Einführung

Über die Frage „Wer ist Jesus wirklich?“ sind schon hunderte, ja tausende von Büchern und Abhandlungen geschrieben worden. Alle möglichen Standpunkte wurden und werden vertreten. Viele Überlegungen und auch Spekulationen sind angestellt worden. Mancher ist versucht, ihn einer Idee anzupassen, einer Vorstellung, die er von ihm vor Augen hat. Andererseits gibt es auch viele sachliche Darstellungen.

Weshalb also noch eine weitere Abhandlung über Jesus Christus? Der Weg. Die Wahrheit. Das Leben – Wer ist Jesus wirklich? – Einführung weiterlesen

Gott mehr gehorchen als Menschen

(Download  als PDF)

„Gott muss man mehr gehorchen als den Menschen“
Apostelgeschichte 5,29 (NGÜ[1])

Diese grundsätzliche Haltung haben die Apostel Jesu gegenüber dem höchsten jüdischen Gericht, dem Sanhedrin (Synedrium), eingenommen. Wie kam es zu diesem Statement? Der Hohepriester, der für das jüdische Gericht sprach, redete den Aposteln ins Gewissen: Gott mehr gehorchen als Menschen weiterlesen

Anmerkungen zum Neuen Testament: Der Brief an die Galater – Kapitel 1

(Download  als PDF)

Vorbemerkung zum Brief an die Galater

Der Apostel Paulus schrieb diesen Brief etwa im Zeitraum 48 bis 54 v.u.Z. „an die Gemeinden in Galatien“. Barnabas und Paulus waren von der Gemeinde Antiochia zum Missionsdienst ausgesandt worden. Durch ihre Arbeit kam es zur Gründung einiger Gemeinden, vor allem im südlichen Teil der römischen Provinz Galatien. Galatien ist der Name einer Landschaft im nördlichen Kleinasien um das heutige Ankara in der Türkei herum. Die römische Provinz Galatien schloss aber seit einigen Jahrzehnten vor der Entstehung dieses Briefes auch die südlicher liegenden Landschaften Pisidien, Phrygien und Lykaonien ein.[1] Anmerkungen zum Neuen Testament: Der Brief an die Galater – Kapitel 1 weiterlesen

Anmerkungen zum Neuen Testament: Einführung

(Download  als PDF)

Unter „Zweck der Website“ wird ausgeführt, dass hier anhand der Bibel erarbeitet werden soll, was es bedeutet, Gott „mit Geist und Wahrheit“ bzw. „im Geist und in der Wahrheit“ anzubeten (Johannes 4:23, 24). Man könnte selbstverständlich philosophische und theologische Überlegungen anstellen, wie eine solche Anbetung aussehen sollte. Das angestrebte Ziel ist jedoch nicht, lediglich interessante Überlegungen anzustellen oder diese miteinander zu vergleichen. Für einen Christen ist es wichtig – wie es die Bezeichnung „Christ“ bereits in sich birgt –, das zugrunde zu legen, was Jesus Christus lehrte. Das wiederum kann nur herausgefunden werden, wenn man Jesu Lehren in den Evangelien analysiert und die Bibelbücher zurate zieht, die aufbauend auf den Evangelien im Wesentlichen von den Apostel niedergeschrieben wurden. Anmerkungen zum Neuen Testament: Einführung weiterlesen