Schlagwort-Archive: Gnade

Wenn die Mauern des Lebens einzufallen drohen

Livenet, 16.04.2018

Wenn die Mauern des Lebens einzufallen drohen

Aufbau der Ruinen
Nehemia ist bekannt, nicht nur als Autor eines Buches der Bibel, sondern als Anführer des Aufbaus der Mauern Jerusalems. Dabei war er gar kein Architekt. Doch er wusste, wie wichtig Mauern sind. Und das waren sie nicht nur für Jerusalem, sondern auch für uns heute.
Wenn die Mauern des Lebens einzufallen drohen weiterlesen

Jesus kann Herzen verändern – selbst wenn sie voller Hass sind

Livenet, 11.04.2018

Jesus kann Herzen verändern – selbst wenn sie voller Hass sind

Ex-KKK-Leiter
Joe Bednarsky Jr. war in der ganzen Gegend gefürchtet: Er war der Leiter des Ku-Klux-Klans von New Jersey. Doch Gott verwandelte seinen extremen Hass in Liebe – heute setzt er sich in einer afroamerikanischen Methodistengemeinde ein.
Jesus kann Herzen verändern – selbst wenn sie voller Hass sind weiterlesen

»Den Menschen ein Zuhause geben«

Livenet, 06.04.2018

»Den Menschen ein Zuhause geben«

Offnigs Huus
Seit mehr als zehn Jahren teilen Christian und Florida Zimmermann ihr Haus in der Nähe von Bern mit Menschen, die aus schwierigen Verhältnissen kommen. Dabei erleben die Mitbewohner immer wieder Durchbrüche und Aufbau in ihrer jeweiligen Situation. Livenet unterhielt sich mit Florida Zimmermann.
»Den Menschen ein Zuhause geben« weiterlesen

»Der gekreuzigte Jesus ist meine persönliche Rettung«

CBN / jesus.ch, 03.04.2018

»Der gekreuzigte Jesus ist meine persönliche Rettung«

Ehemalige Abtreibungsärztin
Lange glaubt Abtreibungsärztin Kathi Aultman, ihre Arbeit würde Frauen helfen. Doch irgendwann wird ihr bewusst, wie viele Menschen wegen ihr nie das Licht der Welt erblicken durften. Die Schuld scheint sie schier zu erdrücken. Bis sie Vergebung erfährt.
»Der gekreuzigte Jesus ist meine persönliche Rettung« weiterlesen

Justin Welby: »Vergebung Ja – Vertrauen Nein«

Livenet / Evangelical Focus, 28.03.2018

Justin Welby: »Vergebung Ja – Vertrauen Nein«

Kindsmissbrauch
Das Oberhaupt der Anglikanischen Kirche, Erzbischof Justin Welby, stand Rede und Antwort vor dem unabhängigen Untersuchungsausschuss über Kindsmissbrauch: «Die Bibel redet äusserst brutal direkt über den Unterschied zwischen Vergebung und den Konsequenzen von Sünde.»
Justin Welby: »Vergebung Ja – Vertrauen Nein« weiterlesen

Sie liess sich taufen – von einem ihrer Opfer

Livenet / Phnom Penh Post / VOA News, 22.03.2018

Sie liess sich taufen – von einem ihrer Opfer

Rote-Khmer-Beamtin
Man sagt, Im Chaem sei für den Tod Zehntausender Menschen verantwortlich. Mit nun 75 Jahren entschied sich die Frau aus Kambodscha für Jesus und liess sich taufen. Der Pastor, der sie evangelisierte und die Taufe durchführte, hatte in dem Arbeitslager gelitten, das sie selbst übersah.
Sie liess sich taufen – von einem ihrer Opfer weiterlesen

Nie mehr Opfer der eigenen Gedanken

Jesus.ch, 19.03.2018

Nie mehr Opfer der eigenen Gedanken

Wenn Gedanken Mächte werden
Viele Menschen kennen es: Schon morgens früh machen sich die Gedanken selbstständig und Sorgen, Überlegungen und Ängste lähmen sie den ganzen Tag. Um dieses und ähnliche Phänomene geht es im Buch «Wenn Gedanken Mächte werden» von Birgit Fingerhut. Und sie zeigt gangbare Wege aus solchen Gedankenfallen.
Nie mehr Opfer der eigenen Gedanken weiterlesen

Die Suche nach der perfekten Mutter

Christian Post / Livenet, 14.03.2018

Die Suche nach der perfekten Mutter

Erschöpfend und unnötig
Welche Mutter hat sich nicht schon mal unzulänglich gefühlt, sich vorgenommen, geduldiger und liebevoller mit den Kindern zu sein, kreativer und irgendwie spektakulärer? Vermutlich jede Mutter steht in der Gefahr, sich auf die Suche nach dem All-Round-Paket zu machen. Dabei ist das von Gott überhaupt nicht so gewollt. Die Suche nach der perfekten Mutter weiterlesen

Der Arzt, der zu den Armen geht

Jesus.ch, 27.02.2018

Der Arzt, der zu den Armen geht

Gerhard Trabert
Seit über zwanzig Jahren besucht Gerhard Trabert mit seinem Arztmobil Wohnungslose und Arme. Der gläubige Christ behandelt die Menschen, die nicht zum Arzt gehen können. Gratis. Er sagt: «Armut macht krank, und Krankheit macht arm.» Der Kampf gegen diesen Teufelskreislauf ist seine Lebensaufgabe.
Der Arzt, der zu den Armen geht weiterlesen

Ehemaliger Verbrecher hilft jetzt Strassenkids

Godreports / Jesus.ch, 26.02.2018

Ehemaliger Verbrecher hilft jetzt Strassenkids

Keith Britton
Viele Jahre lebt Keith Britton, als hätte er kein Gewissen. Er lässt seine Familie sitzen, dreht krumme Dinger und landet immer wieder im Gefängnis. Dann hat er eine Begegnung mit Gott und macht eine völlige Kehrtwende. Heute arbeitet er mit Strassenkindern in Costa Rica. Hier erzählt er seine Geschichte.
Ehemaliger Verbrecher hilft jetzt Strassenkids weiterlesen

»Meine sexuelle Ausrichtung: Verheiratet«

Christianity Today / Livenet, 25.02.2018

»Meine sexuelle Ausrichtung: Verheiratet«

Rachel Gilson lebt einen homosexuellen Lebensstil, als sie Jesus kennenlernt und Christ wird. Ihr Gebet, dass Gott ihre Anziehung zu Frauen wegnimmt, wird nicht erhört. Bis sie lernt: Es geht nicht darum, heterosexuell zu werden, sondern Gott zu vertrauen und ihm zu gehorchen. Hier erzählt sie ihre Geschichte. »Meine sexuelle Ausrichtung: Verheiratet« weiterlesen

»Irgendwann sind sie in Not, dann werden wir ihnen helfen«

Livenet/Opendoors, 23.01.2018

»Irgendwann sind sie in Not, dann werden wir ihnen helfen«

Vergebung in Chile
Manche Mitglieder des Stammes der Mapuchen in Chile stehen Christen feindlich gegenüber. In den letzten drei Jahren wurden 27 Kirchen verschiedener Konfessionen niedergebrannt. Derzeit läuft ein Prozess gegen mehrere Brandstifter. Bischof Apeleo spricht jedoch von Feindesliebe und sagt: «Irgendwann benötigen sie vielleicht unsere Hilfe, und wir werden für sie da sein.»
»Irgendwann sind sie in Not, dann werden wir ihnen helfen« weiterlesen

Gott lieben als psychisch kranker Mensch

Gott lieben als psychisch kranker Mensch

06.05.2017

»Dies ist noch nicht das Ende«
Glaube ist die feste Zuversicht in Gott. Kein Wunder, dass «erfolgreiche» Gläubige in unseren Augen daher oft stark, unangreifbar oder furchtlos sind. Allerdings sieht Glaube für die wenigsten Christinnen und Christen so aus. Besonders dann nicht, wenn sie unter einer psychischen Störung leiden.
Gott lieben als psychisch kranker Mensch weiterlesen

»Christen sind aus einer anderen Substanz«

»Christen sind aus einer anderen Substanz«

04.05.2017

Muslimischer Moderator
Die Worte der ägyptischen Witwe trafen den muslimischen Starmoderator Amr Adeeb so stark, dass er mehrere Sekunden brauchte, um sich zu fassen: Sie vergab dem Mörder ihres Mannes. Ihre Worte wurden zum Zeugnis für viele, auch für den Journalisten.
»Christen sind aus einer anderen Substanz« weiterlesen

Sie investieren ihr Leben, damit andere frei werden

Sie investieren ihr Leben, damit andere frei werden

03.05.2017

Für Menschen in Krisen
Die Arbeit von El Rafa ist in den vergangenen Jahren auf vier Standorte gewachsen. Doch die Geschichte begann schon viel früher. Seit drei Jahrzehnten setzen sich Paul und Hanni Stettler mit unermüdlichem Einsatz für Menschen in Lebenskrisen ein.
Sie investieren ihr Leben, damit andere frei werden weiterlesen

»Die Gnade Gottes erleichtert die Suche nach dem Glück«

»Die Gnade Gottes erleichtert die Suche nach dem Glück«

29.04.2017

ZDF-Moderatorin Gundula Gause
Schon öfter hat sich die Nachrichtenmoderatorin Gundula Gause zu ihrem christlichen Glauben bekannt. Jetzt erzählt sie, auf welche Art sie die Gnade Gottes erlebt, was Glück bedeutet und warum ihr das Reformationsjubiläum am Herzen liegt.
»Die Gnade Gottes erleichtert die Suche nach dem Glück« weiterlesen

Bei Anklage macht er nicht mit

Bei Anklage macht er nicht mit

14.04.2017

Jesus ist anders
Es ist eine bedrückende Szene: Aufgebrachte Männer schleppen lautstark eine Frau auf den Platz. Dort soll jeder sehen und wissen, dass sie Ehebruch begangen hat. Noch an Ort und Stelle soll die Frau getötet werden.
Bei Anklage macht er nicht mit weiterlesen

„Es soll euch zuerst um … Gottes Gerechtigkeit gehen“ (Matthäus 6,33)

(Download  als PDF)

Eine der wichtigsten Überlieferungen der Worte Jesu ist die Bergpredigt, die uns in Matthäus Kapitel 5 bis 7 zur Verfügung steht. Sie ist voller Informationen, Appelle und Motivation, die uns helfen, unser Leben mit Gott und unserem Mitmenschen in Ordnung zu bringen und zu pflegen.

Eines der vielen Highlights ist die Passage in Kapitel 6 in den Versen 25 bis 34. „Es soll euch zuerst um … Gottes Gerechtigkeit gehen“ (Matthäus 6,33) weiterlesen

Das grösste Übel der Welt – und wie man es bekämpfen kann

Das grösste Übel der Welt – und wie man es bekämpfen kann

13.09.2016

Aus der Mitte des Herzens
Was ist das grösste Übel, mit dem wir heute auf der Welt zu kämpfen haben? Ist es der Terrorismus, insbesondere die Bedrohung durch ISIS? Ist es die Umweltverschmutzung und die globale Erwärmung? Oder ist es der moralische Verfall, das Werte-Vakuum, in welchem viele Gesellschaften dieser Erde zurzeit leben?
Das grösste Übel der Welt – und wie man es bekämpfen kann weiterlesen

Flüsse und Kulturen überschreiten

Flüsse und Kulturen überschreiten

07.08.2016

Interkultureller Einsatz
Antonio erwischte sich immer wieder dabei, wie er darauf schaute. Die Landkarte Venezuelas, die er im Telefonbuch aufgeschlagen hatte, schien ihn zu rufen. Als Sprecher des Bürgerrates seines Dorfes hatte Antonio ziemlich viel im Kopf, und doch wurden seine Augen immer wieder von dem Punkt auf der Landkarte angezogen, auf dem Valencia zu sehen war. Diese Stadt im Norden Venezuelas war weit entfernt von seinem Dorf, den Orinoco-Fluss hinunter; warum konnte er sie also nicht einfach vergessen?
Flüsse und Kulturen überschreiten weiterlesen