Archiv der Kategorie: News | Bibel

Die vollständige Bibel gibt es jetzt in 648 Sprachen

Die vollständige Bibel gibt es jetzt in 648 Sprachen

11.05.2017

Neuer „Global Scripture Access Report“ der Bibelgesellschaften
Stuttgart. Die vollständige Bibel ist jetzt in 648 Sprachen übersetzt. Dies teilte der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies; UBS) im aktuellen „Global Scripture Access Report“ mit. Das Neue Testament ist in weiteren 1 432 Sprachen übersetzt, zumindest einzelne biblische Schriften sind in 1 145 Sprachen erschienen. Damit gibt es in 3 225 Sprachen mindestens ein Buch der Bibel. Sprachforscher gehen von weltweit rund 6 900 lebenden Sprachen aus. Stichtag der Statistik ist der 1. Januar 2017.
Die vollständige Bibel gibt es jetzt in 648 Sprachen weiterlesen

Christen verschenkten 400 Bibeln in öffentlichen Spitälern

Christen verschenkten 400 Bibeln in öffentlichen Spitälern

03.05.2017

Zum Tag des Buches
Evangelische Seelsorger Spaniens nahmen den Tag des Buches zum Anlass, um das Buch der Bücher an Kranke, Angehörige und Personal der 26 öffentlichen Krankenhäuser Madrids zu verteilen.
Christen verschenkten 400 Bibeln in öffentlichen Spitälern weiterlesen

5 Tipps, wie man die Bibel verstehen kann

5 Tipps, wie man die Bibel verstehen kann

28.04.2017

Bibellesen nach Luther
Als der Reformator Martin Luther (1483-1546) in der Bibel las, dass Gott die Menschen über alles liebt, wollte er diesen «Schatz» allen zugänglich machen. Und er lieferte wertvolle Tipps, wie man das «Buch der Bücher» verstehen kann.
5 Tipps, wie man die Bibel verstehen kann weiterlesen

Mut finden – in der Bibel

Mut finden – in der Bibel

27.08.2016

Mitten im Alltag
In unserem Alltag sind wir immer wieder von schlechten Nachrichten und negativem Gerede umgeben. Umso wichtiger, dass man seinen Blick auch auf die Dinge richtet, die einen echt ermutigen und Hoffnung schenken. Hier ein paar Anregungen dazu.
Mut finden – in der Bibel weiterlesen

Griechenland: 130’000 Bibeln in 400 Dörfern verteilt

Griechenland: 130’000 Bibeln in 400 Dörfern verteilt

06.08.2016

Operation Joshua
Rund 450 Teilnehmer aus 30 Ländern haben 130’000 Bibelpakete in 400 Dörfern an der mazedonisch-bulgarischen Grenze verteilt (Region Florina, Kastoria, Kozani und Katerini) – alles in nur einer Woche! Es ist der bisher grösste Bibelverteileinsatz des DMG-Partners Hellenic Ministries überhaupt.
Griechenland: 130’000 Bibeln in 400 Dörfern verteilt weiterlesen

Welches Land druckt die meisten Bibeln?

Welches Land druckt die meisten Bibeln?

30.07.2016

Eine Bibel pro Sekunde
Obwohl offiziell ein «atheistisches Land», druckt die Volksrepublik China die meisten Bibeln von allen Ländern der Welt. «Amity Printing» plant, diesen Sommer die 150-Millionen-Marke zu knacken.
Welches Land druckt die meisten Bibeln? weiterlesen

Mit dem Fahrrad durch ganz Brasilien

Mit dem Fahrrad durch ganz Brasilien

14.07.2016

Bibeln in jedes Haus
Es sind nicht berittene Polizisten, die man in diesen Tagen in Brasilien sieht, sondern fahrradfahrende Missionare. Auf diese Weise möchte das sportliche Team selbst die abgelegenen Dörfer des Landes erreichen, Bibeln verteilen und den Menschen auf praktische Weise helfen.
Mit dem Fahrrad durch ganz Brasilien weiterlesen

Wycliffe ermöglicht Bibeldruck in verschlossenen Ländern

Wycliffe ermöglicht Bibeldruck in verschlossenen Ländern

05.07.2016

»Untergrund-Drucker«
Eine Druckanlage, die in Länder geschmuggelt und im Geheimen genutzt werden kann? Genau das hat Wycliffe Associates entwickelt. Nun können Christen die Bibel nicht nur auf dem Handy lesen, sondern auch in der Hand halten. Der Erfolg ist schon nach einem Jahr sichtbar.
Wycliffe ermöglicht Bibeldruck in verschlossenen Ländern weiterlesen

Und die Bibel hat doch recht

Und die Bibel hat doch recht

30.06.2016

Glaubwürdig oder nicht?
Immer wieder kursieren angebliche Funde, die endgültig beweisen sollen, dass die Bibel ein überholtes Märchenbuch ist. Aber genauso gibt es Funde, die ihre Glaubwürdigkeit endgültig untermauern sollen. Beide Ansätze ignorieren jedoch, dass die Bücher der Bibel oft die einzigen Quellen ihrer Zeit und Umgebung darstellen. Und auch nach historischen Gesichtspunkten durchaus vertrauenswürdig sind.
Und die Bibel hat doch recht weiterlesen

Chinesische Missionare verteilen tausende E-Bibeln im Iran

Chinesische Missionare verteilen tausende E-Bibeln im Iran

10.06.2016

Auf geheimer Mission
Bei einer Missionsreise in den Iran konnten chinesische Missionare nicht nur elektronische Bibeln und christliches Material verteilen, sie erlebten auch ganz konkret Gottes Bewahrung während ihres Einsatzes auf der Strasse.
Chinesische Missionare verteilen tausende E-Bibeln im Iran weiterlesen

Seit 14 Jahren Pastor und endlich eine eigene Bibel!

Seit 14 Jahren Pastor und endlich eine eigene Bibel!

01.06.2016

Ein Traum geht in Erfüllung
In Mosambik existiert grosses Verlangen nach dem Wort Gottes. «Die Menschen sehnen sich nach einer eigenen Bibel und sie haben keine», erklärt Godfrey Bhodyeara. «Die einzige Bibel, die die meisten Leute haben, ist die Literatur, die wir verteilen. Sie lesen sie immer und immer wieder. Selbst einige Gemeindeleiter haben keine eigene Bibel.»
Seit 14 Jahren Pastor und endlich eine eigene Bibel! weiterlesen

»Wie ein Strom lebendigen Wassers, der durch die Orthodoxe Kirche fliesst«

»Wie ein Strom lebendigen Wassers, der durch die Orthodoxe Kirche fliesst«

11.05.2016

20’000 Bibeln verteilt
20’000 frischgedruckte Neue Testamente einer leicht zu verstehenden Bibelversion wurden im vergangenen Jahr an die Christen Palästinas verteilt. Die grosse Mehrheit von ihnen hatte zuvor noch nie eine Bibel besessen. Die Bibelgesellschaft Palästinas erhofft sich davon grosse Veränderungen – in den Menschen und in der Kirche
»Wie ein Strom lebendigen Wassers, der durch die Orthodoxe Kirche fliesst« weiterlesen

Verfolgte Christen haben nach 182 Jahren endlich eigene Bibel

Verfolgte Christen haben nach 182 Jahren endlich eigene Bibel

06.05.2016

Neuartige Übersetzungsmethode
Christen in Südostasien haben erfolgreich die Bibel in ihre Muttersprache übersetzt und können jetzt das Wort Gottes zum ersten Mal in ihrer eigenen Sprache lesen. Seit 182 Jahren hatten sie auf Übersetzer aus dem Westen gewartet. Jetzt können sie sich selbst helfen.
Verfolgte Christen haben nach 182 Jahren endlich eigene Bibel weiterlesen

»Unser täglich Brot« kommt weder vom Bäcker noch vom Supermarkt

»Unser täglich Brot« kommt weder vom Bäcker noch vom Supermarkt

22.03.2016

Und es ernährt doch
Und sie dreht sich doch – so verkündete Galileo Galilei einst seine Erkenntnis, dass sich die Erde dreht. Ähnliche Worte darf die Bibel für sich in Anspruch nehmen: «Sie ernährt uns doch.» Dafür steht speziell die Organisation «Unser täglich Brot». Livenet sprach mit Larry Leuenberger, Leiter von «Unser täglich Brot», dem deutschen Zweig der internationalen Organisation «Our Daily Bread Ministries».
»Unser täglich Brot« kommt weder vom Bäcker noch vom Supermarkt weiterlesen

Journalist appelliert an die Studierenden

Journalist appelliert an die Studierenden

01.03.2016

»Junge, lest die Bibel!«
Peter Rothenbühler, schon fast eine Ikone unter den Journalisten, beklagt ein freiwilliges Analphabetentum bei christlichen Werten. Er fordert die Denkenden unter der jungen Generation auf, an die Quelle zu gehen.
Journalist appelliert an die Studierenden weiterlesen

Älteste hebräische Bibel „Aleppo-Kodex“ kommt ins Unesco-Register

Älteste hebräische Bibel „Aleppo-Kodex“ kommt ins Unesco-Register

10.02.2016, 12:05 Uhr

Das Register „Memory of the World“ umfasst rund 350 Dokumente, die nach dem Urteil der Unesco kulturelle Wendepunkte der Menschheit repräsentieren. Älteste hebräische Bibel „Aleppo-Kodex“ kommt ins Unesco-Register weiterlesen